Massagen

25. November 2010

Jetzt in den kalten oder auch nasskalten Tagen sind wohlige Massagen ein Geschenk des Himmels.
Warme sanfte Hände können sanft oder auch mit Druck die Durchbutung fördern, Dehnen, Strecken Kneten…die Energie wieder fließen lassen.

Ein schöens Orangenöl, leicht angewärmt hilft zu entspannen, los zu lassen, die Gedanken einfach ziehen zu lassen.
Egal ob du dich für eine Rückenmassage, den ganzen Körper oder vielleicht eine thailändische Fußreflexzonenmassage entscheidest – danach ist das Leben doppelt so schön
Probiere es einfach aus

bonn-visage.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s